Wäscherei Möbelhaus Hamburg Front Eingang

Die Wäscherei: Von der Heißmangel zum Möbelhaus

Die Wäscherei als sie noch eine war

Bevor die Wäscherei zu dem Lifestylehaus Hamburgs avancierte, wurde in dem alten Industriegebäude jahrzehntelang jede Menge Wäsche gereinigt. Nachdem der Reinigungsbetrieb mit der Heißmangel eingestellt wurde, entstand in dem alten charmanten Gebäude im Hinterhof der Jarrestrasse 52-58 die heutige Wäscherei, das einzigartige Möbelhaus.

Die Wäscherei in der Jarrestrasse 58

Die Revolutionierung des klassischen Möbel-Einzelhandel fand hier seinen Auftakt. Von der Gründung im Jahre 1997 bis Ende März 2012 war das Kultmöbelhaus in der Jarrestadt in Hamburg-Winterhude ansässig. Heute finden sich auf dem ehemaligen Gelände, direkt am Osterbekkanal, Wohnungen im Luxus-Segment.

Die “neue” Wäscherei am Mexikoring 27 – 29

Der heutige Standort: Seit April 2012 ist die Hamburger City Nord die Heimat der Wäscherei. Auf über 8.000 qm findet ihr eine grosse Vielfalt an Möbeln und aufregender  Einrichtungsideen. Neben einem neuen Restaurant und der großen Dachterrasse zum Relaxen und Sonnenbaden, gibt es nun auch ein eigenes Parkhaus und zahlreiche Parkmöglichkeiten um unser Verkaufshaus herum.

My Mexiko, Brandstores und Co – Die Wäscherei heute

Die Story geht immer weiter: In der City Nord haben wir Platz für My Mexiko gefunden, die “kleine” Wäscherei mit eigenen Möbelprogrammen abseits des Mainstreams. Das ehemalige Outlet hat längst ein Eigenleben entwickelt und punktet mit Style und Einrichtung zu überraschend gut kalkulierten Preisen.

Dazu unsere grüne Dachterrasse, diverse Brandstores von Bretz, Richmond Interior oder Bold Monkey, preisgekrönte Eigendesigns und und und… die Wäscherei schläft nicht und ist auf den Messen dieser Welt immer auf der Suche nach Möbeln und Einrichtung, die anders ist und genau zu Eurem Stil passt.